#23 Silvanum – Häferl


Dieser Inhalt benötigt HTML5/CSS3, WebGL, oder Adobe Flash Player Version 9 oder höher.



Beschreibung

Das Österreichische Forstmuseum wurde 1979 von FOL Adolf Grabner im ehemaligen Getreidespeicher der Innerberger Hauptgewerkschaft von 1771 in Großreifling gegründet und stellt eine zentrale Museumseinrichtung und regionalen Leitbetrieb zur Geschichte der österreichischen Forstwirtschaft dar. Träger ist der Forstmuseumsverein Großreifling.

Ziel ist es, die Sammlungsobjekte aus dem 19. Jhdt. und 20. Jhdt. in einer attraktiven Ausstellung den Besuchern zu präsentieren und das Museum zum Wissensspeicher für Forstgeschichte und moderne Forstwirtschaft zu machen. Aus der Sammlung materiellen und immateriellen Kulturerbes werden natur- und kulturhistorische Zusammenhänge sichtbar und nachhaltige Entwicklungen deutlich. Ein Besuch im Forstmuseum soll Freude und Interesse wecken.

Jeder Besucher ist uns willkommen!

Zielgruppen sind natur- und kulturinteressierte Besucher aus der Region, aus Österreich und internationale Gäste, Einzelbesucher, Familien und Gruppen, Fachgruppen aus der Forstwirtschaft, Berufsverbände und Touristen, besonders Kinder- und Schulklassen.

Im Mittelpunkt steht der Mensch und der Wald.

Mit Respekt vor den Leistungen der Vergangenheit will unser Forstmuseum eine Drehscheibe für Forst + Kultur, Begegnungen, Bildung und Vermittlung

von altem Wissen für Gegenwart und Zukunft sein.

Details

Datum: 22.07.2018
Thema: Großreifling (Stmk)